Klima Klapper - Heiligenkirchen S

Auch in der Geschäftsstelle Bielefeld erhältlich (nur solange der Vorrat reicht).

69,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-4 Werktage, Versand mit DPD

Bitte wähle zuerst eine Variante

Design:

  • MO-0603-02
Nicht nur Klimaschutz ist wichtig – auch der Style-Faktor muss stimmen! Mit der... mehr

Nicht nur Klimaschutz ist wichtig – auch der Style-Faktor muss stimmen! Mit der anthrazitfarbenen Klappe aus recyceltem Messe-Hochfloorteppich, den schwarzen Kettelnähten und Gurten und dem dunklen Korpus in drei verschiedenen Farben sorgt unsere HEILIGENKIRCHEN S dafür, dass du dich überall mit ihr sehen lassen kannst.

Was auf den ersten Blick dagegen nicht zu sehen ist: Eine Innentasche wurde hinter den Beleg genäht. Per Hand in Ostwestfalen Lippe – versteht sich: Denn MAD OWL schreibt nicht nur unseren Unternehmensnamen groß, sondern auch das Versprechen, in jeder Hinsicht fair zu sein.

Also: Greif zu mit reinem Gewissen. Und dunklen Teppich-Tönen.

Eigenschaften:

  • Obermaterial: Polypropylen (Nadelfilz + Plüschteppich in Anthrazit)
  • Größe: 37 x 29 x 14 cm
  • Gewicht:  ca. 543 g

Nachhaltige Upcycling Taschen aus Ostwestfalen Lippe

Schluss mit dem „Wegwerfen“ – das dachte sich das Fair Made-Label aus Hövelhof. Das Team von MAD OWL stellt aus Messeteppichen stylische und handgenähte Upcycling-Taschen her. Schließlich werden jährlich in Deutschland 8,5 Millionen Quadratmeter Messeteppich nach kürzestem Einsatz wieder entsorgt. Moderne Reinigungsanlagen, hochmotivierte Näherinnen und ganz viele Design-Ideen, sorgen dafür, dass die Show auch nach der Messe weiter geht – und zwar an DIR!

Werden die Taschen von MAD OWL wirklich aus alten Teppichen angefertigt?
Im Prinzip ja – allerdings versteht sich der Begriff „alt“ eher als „bereits benutzt“. Das Team verwendet Bodenbeläge, die für wenige Tage auf einer Messe eingesetzt wurden. Üblicherweise werden diese Teppiche nach dem Ende der Messe entsorgt. Dieses Material sammelt MAD OWL ein, reinigt es gründlich und fertigt daraus upgecycelte Taschen an.

Wie entsteht so eine MAD OWL Tasche eigentlich?
MAD OWL hat ein kleines, aber feines Team, welches sich um die Produktion kümmert. Eine Designerin entwirft die Kollektionen und kümmert sich um Materialbeschaffung und Schnittmuster. Ein Team aus sechs Personen nähen Muster, Prototypen und jede Menge Taschen. Und Carsten Fest ist Mr. MAD OWL, der Initiator unseres Fair Made Labels.

Weiterführende Links zu "Klima Klapper - Heiligenkirchen S"