Dunkle Geschichten aus Herford

Dunkle Geschichten aus Herford

12,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 26103730
Die Geschichte der freien Reichs- und Hansestadt Herford ist lang, weit über 1200 Jahre geht sie... mehr

Die Geschichte der freien Reichs- und Hansestadt Herford ist lang, weit über 1200 Jahre geht sie zurück: Stiftsgeschichte, die Stadt der starken Frauen. Doch diese Stadt hat auch ihre dunklen Geheimnisse. Wollen Sie wissen, warum der Retberg, heutiger Bürgerplatz am Wehr, früher Hexenkolk hieß und was sich dort zutrug? Oder was es mit dem geheimnisvollen Loch am Frühherrenhaus auf sich hat? Wer war der letzte Scharfrichter Herfords und was ist aus den alten Denkmälern geworden, die im 19. Jahrhundert Straßen und Plätze der Stadt zierten? Und kennen Sie die Kuhrausis stalleeris? Davon und von anderen schaurigen bis schönen Dingen erzählt Ihnen unterhaltsam und augenzwinkernd der Stadtführer Mathias Polster in diesem Buch.

Autor:

Mathias Polster lebt seit nunmehr 30 Jahren in seiner Wahlheimat, der altehrwürdigen freien Reichs- und Hansestadt Herford. Als Gästeführer und Autor regionaler Bücher bringt er Fremden und Herfordern diese liebenswerte Stadt näher, die weit mehr zu bieten hat, als man auf den ersten Blick vermutet

80 Seiten, zahlreiche s/w-Fotos, gebunden, Hardcover
Format: 13 x 21 cm

Weiterführende Links zu "Dunkle Geschichten aus Herford"