Das Kamphof-Viertel Band II

Das Kamphof-Viertel Band II

29,25 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Werktage, Versand mit DHL

  • 26103782
Ausgehend von der Bahn-Unterführung Jöllenbecker Straße beschreibt der Autor einen großen Kreis... mehr

Ausgehend von der Bahn-Unterführung Jöllenbecker Straße beschreibt der Autor einen großen Kreis um das Viertel und behandelt in zehn Etappen und vierzehn Stationen entlang der Straßen Am Güterbahnhof, Jöllenbecker Straße, Apfelstraße, Paul-Meyerkamp-Straße, Diebrocker Straße, Sudbrack Straße und Mielestraße bis zur Unterführung Schildescher Straße sowie entlang der Bahnlinie zwischen den beiden Unterführungen unter anderem die Architektur verschiedener Epochen,
das „Lambarene“ von Bielefeld, das „Nordpark-Sanatorium“, den Nordpark, die Industrien entlang der „Sudbrack-Bahn“ an der Nordgrenze des Viertels, sowie die Glasmalerei, Kunstglaserei, Glashandel und Glashandwerk. Drei Stadtplanauszüge der Jahre 1900, 1921 und 1954 helfen bei der Orientierung.


Dargestellt und gewürdigt werden auch herausragende Persönlichkeiten ebenso wie die Bestrebungen verschiedener Temperenz-Bewegungen. Bei aller sachlichen Information kommen die persönlichen Erinnerungen und Erlebnisse der Kamphofer nicht zu kurz und lockern die Darstellung auf. Angereichert werden die Abhandlungen mit zahlreichen Fotos.

Weiterführende Links zu "Das Kamphof-Viertel Band II"
Zuletzt angesehen