DVD Bielefeld Leben und Hoffen

DVD Bielefeld Leben und Hoffen

14,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bielefeld nach Kriegsende: Die Innenstadt weitestgehend zerstört, Flüchtlinge drängen in die... mehr

Bielefeld nach Kriegsende: Die Innenstadt weitestgehend zerstört, Flüchtlinge drängen in die Stadt, verschärfen das Wohnungsproblem zusätzlich. Kohlenklau ersetzt geregelte Brennstoffversorgung, Kompensationsgeschäfte helfen den Hunger stillen, wo Lebensmittelkarten nicht ausreichen. Doch in den Ruinen wird gelebt und gehofft. Ein neues Bielefeld entsteht. Geboren aus der Not seiner Zeit, die ästhetischem Denken keinen Raum ließ.

"Bielefeld - Leben und Hoffen in den Ruinen." -. Diese zeitgeschichtliche Dokumentation der NW-Film-Reihe als DVD-Produktion, ist der erste Film mit Bildern aus der Stadt zwischen 1927 und 1957. Er zeigt auch, wie diese Stadt vor dem Krieg einmal aussah, wie die Bewohner feierten und sich nach der nationalsozialistischen Machtergreifung 1933 in den Dienst des Hakenkreuzes stellten. Längst verschollen geglaubte Filmdokumente veranschaulichen, wie der Begeisterung beim Aufbruch ins "Tausendjährige Reich" schnell die Ernüchterung über das wahre Gesicht des Krieges folgte.

Am 30. September 1944 trifft der schwerste Bombenangriff die Stadt. 600 Menschen sterben, in er Altstadt tobt ein Feuersturm, der eine Ruinenwüste hinterlässt. Noch ist der Krieg nicht zu Ende: Am 14. März 1945 zerstörte die Royal Air Force mit der "Grand-Slam-Bombe" den Schildescher Viadukt. Drei Wochen später marschieren die Amerikaner ein. Ein anderes Bielefeld entsteht. Hunger, Wohnraumnot und Brennstoffmangel konnten den Wiederaufbauwillen nicht bremsen.

Wandertour Wandertour
4,75 € 9,50 €
Zum Produkt
Zuletzt angesehen