Coffee Shop - Minden

39,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-4 Werktage, Versand mit DPD

  • MO-0810-01
Erstmal Kaffee aufsetzen, dann eine praktische Außentasche aus Kaffeesack aufsetzen. Das ist die... mehr

Erstmal Kaffee aufsetzen, dann eine praktische Außentasche aus Kaffeesack aufsetzen. Das ist die Devise beim Alltags Shopper MINDEN. Platz für Einkaufszettel und andere kleine Aufbewahrungsgegenstände war damit schon einmal geschaffen. Handy und Geldbörse verstaust du am besten in der mit Reißverschluss verschließbaren Innentasche, die Tasche selbst lässt sich per Magnetknopf schließen. Offen für noch mehr Kaffeesack-Recycling zeigen sich hingegen die Griffe. Sie sind aus Jute und können sowohl über der Schulter als auch in der Hand getragen werden und bieten somit erfreulich viel Tragekomfort.

Ein verstärkter Boden sorgt für sicheren Halt des Inhalts und der Shopper bleibt immer gut in Form.

Wie alle anderen Modelle der COFFEE-SHOP Kollektion ist die MINDEN ein Unikat. Die hier dargestellten Fotos laufen also unter „Abbildung ähnlich“.

Ach ja: Und mit jeder 10. Tasche aus der COFFEE SHOP Kollektion pflanzt MAD OWL mit der Café del Rey Stiftung einen Baum in Guatemala und unterstützt damit Nachhaltigkeitsprojekte in Südamerika. Du siehst: Einzigartige Upcycling Taschen kosten nicht die Welt. Sie verbessern sie aber :)“

Eigenschaften:

  • Außenformat (B x H x T):  50 x 40 cm (ohne Griffe) x 11 cm
  • Griffe ca. 30 cm 
  • Außentasche (B x H): 27 x 22 cm
  • Innentasche mit Reißverschluss (B x H): 40 x 27 cm
  • Gewicht: 400 g

Nachhaltige Upcycling Taschen aus Ostwestfalen Lippe

Schluss mit dem „Wegwerfen“ – das dachte sich das Fair Made-Label aus Hövelhof. Das Team von MAD OWL stellt aus Messeteppichen stylische und handgenähte Upcycling-Taschen her. Schließlich werden jährlich in Deutschland 8,5 Millionen Quadratmeter Messeteppich nach kürzestem Einsatz wieder entsorgt. Moderne Reinigungsanlagen, hochmotivierte Näherinnen und ganz viele Design-Ideen, sorgen dafür, dass die Show auch nach der Messe weiter geht – und zwar an DIR!

Werden die Taschen von MAD OWL wirklich aus alten Teppichen angefertigt?
Im Prinzip ja – allerdings versteht sich der Begriff „alt“ eher als „bereits benutzt“. Das Team verwendet Bodenbeläge, die für wenige Tage auf einer Messe eingesetzt wurden. Üblicherweise werden diese Teppiche nach dem Ende der Messe entsorgt. Dieses Material sammelt MAD OWL ein, reinigt es gründlich und fertigt daraus upgecycelte Taschen an.

Wie entsteht so eine MAD OWL Tasche eigentlich?
MAD OWL hat ein kleines, aber feines Team, welches sich um die Produktion kümmert. Eine Designerin entwirft die Kollektionen und kümmert sich um Materialbeschaffung und Schnittmuster. Ein Team aus sechs Personen nähen Muster, Prototypen und jede Menge Taschen. Und Carsten Fest ist Mr. MAD OWL, der Initiator unseres Fair Made Labels.

Weiterführende Links zu "Coffee Shop - Minden"